News

Ladies vor: Der Deutsche Post Ladies Run geht 2018 in die fünfte Runde!

DSC_7558

[22.9.2017]

„Ladies only“-Laufspaß in fünf deutschen Innenstädten - Über 12.000 Läuferinnen starteten dieses Jahr beim Deutsche Post Ladies Run - Kinderlauf 2018 in allen fünf Städten - Laufbotschafterin Lucy Diakovska wieder mit am Start - Anmeldung ab sofort möglich

Fantastische Stimmung, motivierte Ladies und das gemeinsame Ziel Deutschlands Innenstädte sportlich zu erobern - Das ist der Deutsche Post Ladies Run.
Nach bereits vier erfolgreichen Auflagen können die Mädels auch 2018 mit dem Deutsche Post Ladies Run wieder durch den Sommer laufen, wenn erneut fünf deutsche Großstädte als Gastgeber für den Frauenlauf auf dem Programm stehen. Der Startschuss fällt am 17. Juni in Köln, darauf folgen Bremen (1. Juli), Dortmund (29. Juli), Leipzig (19. August) und das große Finale in Wiesbaden (26. August). Die Anmeldung ist ab sofort unter www.deutschepost-ladiesrun.de möglich.

Über 12.000 Läuferinnen starteten dieses Jahr beim Deutsche Post Ladies Run
Seit 2014 findet die deutschlandweite Laufserie für Frauen nun schon statt. Über 12.000 Läuferinnen in fünf Großstädten gingen dieses Jahr bei Deutschlands gelbstem Frauenlauf an den Start.
Fünf oder zehn Kilometer mitten durch die Innenstadt und vorbei an den Wahrzeichen der jeweiligen Städte – ein Lauferlebnis sowohl für Laufanfängerinnen als auch für Fortgeschrittene, ob mit oder ohne Zeitmessung bleibt jeder Frau dabei selbst überlassen. Ein mitreißendes Gemeinschaftsgefühl vor städtischer Kulisse und ausgelassene Stimmung machen den Deutsche Post Ladies Run damit zu einem einmaligen Event.
Und mit der steigenden Begeisterung für den Deutsche Post Ladies Run soll der reine Frauenlauf 2018 noch mehr Fahrt aufnehmen und weitere Läuferinnen für das qualitativ umfangreiche Lauferlebnis in den Herzen der teilnehmenden Großstädte gewinnen.

Kinderlauf 2018 in allen fünf Städten
Zudem bekommt der Deutsche Post Ladies Run nach der erfolgreichen Erstauflage des diesjährigen Kinderlaufes in Dortmund im kommenden Jahr dauerhaften Zuwachs. So wird 2018 neben dem 5 oder 10 km langen Frauenlauf zusätzlich in jeder Stadt auch ein Kinderlauf für Kids zwischen 4-12 Jahren angeboten. Ganz nach dem Motto: „Erst die Kleinen, dann die Großen“ können die Ladies ihre Kids vor ihrem eigenen Start auf Streckenlängen zwischen 200 und 1.000 Metern anfeuern - die Kinder entscheiden dabei selbst, wie weit sie laufen möchten.

Laufbotschafterin Lucy Diakovska wieder mit am Start
„Das Besondere beim Deutsche Post Ladies Run ist, dass die Ladies hier einfach einen ganzen Tag für sich haben. Der gemeinsame Spaß und das Miteinander stehen dabei viel mehr im Vordergrund als das Gewinnen und die Mädels können einfach frei vom Alltagsstress das sportliche Wochenende gemeinsam mit Freundinnen oder Kolleginnen genießen“, fasst Lucy Diakovska den Frauenlauf zusammen. Als Laufbotschafterin des Deutsche Post Ladies Run wird sie auch 2018 den Ladies beim gemeinsamen Warm-Up wieder ordentlich einheizen und auch selber mit an den Start gehen.
Anmeldung ab sofort möglich
Unter www.deutschepost-ladiesrun.de kann man sich ab sofort online zum Frühbucherrabatt von 19,90 € anmelden.
Organisatorisch setzten die Veranstalter auf das bewährte Konzept. An den Veranstaltungswochenenden lädt jeweils samstags und sonntags die Ladies Town in gewohnter Weise zum Shoppen und Verweilen ein, bevor es am Sonntagnachmittag auf die 5 oder 10 km lange Laufstrecke geht. Das umfangreiche Leistungspaket inklusive T-Shirt, Starterbeutel, Garderobe, Massage und Finisher-Prosecco ist mit im Preis inbegriffen.

Termine 2018
Köln: 17. Juni 2018
Bremen: 1. Juli 2018
Dortmund: 29. Juli 2018
Leipzig: 19. August 2018
Wiesbaden: 26. August 2018

Lesen

2.104 Frauen feiern das große Finale des 4. Deutsche Post Ladies Run in Wiesbaden!

DPLR Wiesbaden - Kopie

[28.8.2017]

Neuer Anmelderekord in der hessischen Landeshauptstadt – Mitreißende Stimmung auf dem Schloßplatz und entlang der Strecke – Lucy Diakovska heizt den Ladies ein – Erfolgreicher Abschluss der deutschlandweiten Laufserie 2017

Wiesbaden. „Ich freue mich, ganz viele bekannte Gesichter aus dem letzten Jahr hier gesehen zu haben und dass wir jedes Jahr so weiter wachsen. Wiesbaden war ein großartiges Finale dieses tollen Laufsommers und ich freue mich jetzt schon auf das nächste Jahr“, so die Laufbotschafterin der Serie Lucy Diakovska unmittelbar nach dem Lauf. 2.104 Frauen machten sich beim großen Finale der Frauenlaufserie am Sonntagnachmittag auf ihren 5 und 10 km Weg durch die Wiesbadener Innenstadt. Ein neuer Anmelderekord für die hessische Landeshauptstadt, waren im vergangenen Jahr noch knapp 2.000 lauffreudige Ladies an den Start gegangen. Nach schon im Vorfeld ausgelassener Party auf dem Schloßplatz und einem mitreißenden Warm Up von Lucy Diakovska ging es für die gelbe Menge vorbei an Wahrzeichen wie dem Landtag, dem Neuen Rathaus, dem Staatstheater und dem Casino. Angefeuert wurden die Läuferinnen bei optimalem Laufwetter von ihren Familien und vielen Zuschauern entlang der Strecke. Nach erfolgreich gemeisterten 5 bzw. 10 Km gab es im Ziel für alle Läuferinnen reichhaltige Verpflegung, wohltuende Massagen sowie den bekannten Finisher-Prosecco.

Den Sieg über die 5 km-Distanz sicherte sich Celina Sack vom TV Kleinwiedenest 1890 e.V. in 00:21:04 h. Zweite wurde Sabine Schenkenhofer vom Team Erdinger alkoh…nning Team Bad Ems in 00:21:17 h. Der dritte Platz über die 5 km ging an Irene Bell vom Team Erdinger Alkoholfrei (00:21:45 h). Über die 10 km siegte Vanessa Fischer in 00:39:47 h vor Christine Geiger von den Filderschneggen (00:40:34 h) und Jacki Christen vom SG Nied (00:42:57 h).

Alle Ergebnisse des Deutsche Post Ladies Run Wiesbaden finden Sie HIER.

Lesen

Den Kilos davonlaufen! So macht Laufen schlank

LadiesRun-Dortmund-2017-FSP-159 (1280x709)

[23.8.2017]

von Runtastic

Die einen laufen, weil sie das Glücksgefühl danach so lieben. Andere beginnen mit dem Sport, um abzunehmen. Laufen ist dafür ideal! Doch soll man schnell oder langsam laufen, kürzer oder länger? Soll man davor und hinterher überhaupt etwas essen? Die Experten von Runtastic klären auf.

Die besten Laufeinheiten für Fettverbrennung

Beim Abnehmen ist vor allem Eines wichtig: die negative Energiebilanz. Hast du mehr Kalorien verbraucht, als du zu dir genommen hast, nimmst du ab. Zum Abnehmen sind somit Laufeinheiten ideal, die viele Kalorien verbrennen und die Fettverbrennung ordentlich ankurbeln. Das sind zum Beispiel:

o   Kurzes Intervalltraining: Beim Intervalltraining wechseln sich intensive Belastungs- mit Entlastungsphasen ab. Du läufst hier zum Beispiel 30 bis 60 Sekunden sehr schnell. Anschließend läufst du eine Minute locker. Das Ganze wiederholst du dann mehrmals, etwa 20 Minuten.

o   Langer Dauerlauf: Zur Abwechslung tut deinem Körper auch ein langer Lauf mit konstantem Tempo gut. Laufe mindestens 30 Minuten mit intensivem Tempo. Etwa so schnell, dass es kaum möglich ist, sich mit einem Laufpartner zu unterhalten.

Abwechslung bringt’s

Um Veränderungen zu erzielen, musst du deinen Körper immer wieder aufs Neue fordern.  Wenn du zweimal pro Woche ca. 25 Minuten langsam läufst, wird ihm irgendwann langweilig. Er gewöhnt sich daran. Abwechslung ist wichtig, besonders wenn du Gewicht verlieren möchtest. Lauf also regelmäßig (drei- bis fünfmal pro Woche), mixe Dauerläufe mit Intervallläufen und bau immer wieder ein paar Sprints ein. Eine gute Möglichkeit zur Fettverbrennung ist auch die Kombination mit Bodyweight-Training: Leg während des Laufs kurze Pausen ein, such dir eine Parkbank und mach ein paar Dips, Liegestütze oder Step-ups.

Genauso wichtig wie regelmäßige Belastung sind aber auch die regelmäßigen Pausen. Hör auf deinen Körper und gönn dir immer wieder ein paar Ruhetage.

Mit gesunder Ernährung zum Erfolg

Wenn du abnehmen willst, ist neben dem richtigen Lauftraining natürlich eine gesunde Ernährung das A und O. Kohlenhydrate sind für Läufer der wichtigste Makronährstoff. Achte jedoch darauf, dass du nach deinem Training keine zuckerhaltigen Speisen und Getränke zu dir nimmst. Sie liefern nur leere Kalorien. Ein bunter Teller, bestehend aus komplexen Kohlenhydraten (Süßkartoffeln, Vollkornreis oder -nudeln), hochwertigem Protein (mageres Fleisch, Fisch oder Hülsenfrüchte), viel Gemüse und essentiellen Fettsäuren (Avocado, Nüsse, Pflanzenöle) gibt deinem Körper nach dem Lauf wieder Energie. Und hilft beim Abnehmen! Vier weitere unwiderstehlich leckere Läufer-Rezepte findest du auf dem Runtastic Blog.

Auch ein Lauf auf nüchternen Magen ist eine gute Methode, um Fett zu verbrennen. Sinn macht diese Methode vor allem für Morgenmenschen, die schon vor dem Frühstück eine Laufeinheit absolvieren möchten. Deine Laufeinheit sollte dann aber nicht länger als 40 bis 60 Minuten dauern. Wähle eine niedrige Intensität und trinke zuvor auf jeden Fall ein Glas Wasser.

Du willst mehr Infos zum Thema Laufen? Wir haben die besten Tipps für dich.

Über Runtastic:

Digital Health und Fitness – das ist die Leidenschaft von Runtastic. Erfahre auf dem Blog, wie du laufend Fett verbrennen, aktiver werden oder deine Schlafqualität verbessern kannst. Hol dir nützliche Tipps und Inspirationen, um deine persönlichen Ziele zu erreichen.

***

 

 

Lesen